Wunderpflanze Löwenzahn! Entschlackend, gesund & vielseitig einsetzbar

Löwenzahn ist vor allem entschlackend und somit gesund. Wer eine Entschlackungskur mit Löwenzahn tätigen möchte, sollte dies, wie jede Entschlackungskur, über eine gewisse Zeit durchführen. Wie jede Entschlackungskur: wer jenes Mittel nur ein, zwei Tage zu sich nimmt, erreicht nicht das volle Potenzial der Kur.

Löwenzahn als Creme…

Untersuchungen der Universitäts-Hautklinik Mannheim haben gezwigt, dass zum Beispiel der aus Löwenzahn gewonnener Pflanzensaft sowohl trockene Haut als auch Falten verhindern kann. Wer braucht da noch die Chemiecreme?

Löwenzahnsaft als Getränk…

Ebenso stellte die Universitäts-Hautklinik Mannheim fest, das Versuchspersonen, die einen Monat lang täglich Brennnessel- oder Löwenzahnsaft getrunken hatten, eine wesentlich verbesserte Elastizität und Feuchtigkeit der Hauf aufwiesen. Wer seiner Haut alsoauf natürlichem Wege etwas Gutes tun möchte, sollte zweimal täglich 10 Milliliter Löwenzahn- oder Brennnesselsaft trinken – je nach Geschmack pur oder gesüßt. Süßen tut man das im Idealfall nicht mit Zucker, sondern mit Stevia. Sofern man diese Säfte nicht selbst herstell kann oder will, bekommt man sie auch im Reformhaus.

Löwenzahn als Auszug…

Ein Auszug aus den Wurzeln des Löwenzahn wird auch gerne gegen Akne verwendet. Dazu nimmt man den Auszug innerlich ein.